» Startseite

» Ferienwohnung "Arnstadt"

» Ferienwohnung "Wachsenburgblick"

» Ichtershausen altersgerecht wohnen

 

» Sehenswürdigkeiten

» Arnstadt regional

» Stadtführung Kirchen in Arnstadt

» Bachkirche Arnstadt

» Oberkirche Arnstadt

» Sankt Nicolaus Kirche Oberndorf

» Katharina von Nassau-Dillenburg

» Schloss Neideck in Arnstadt

» Arnstadts Stadtmauer und Tore

» Die Musikerfamilie Bach

» Bachfestival in Arnstadt

» Bach-Advent in Arnstadt

» Kirmes um Arnstadt

» Familien-Frühlingsfest Erfurt

» Gregoriusfest Stadtilm

» Gölitzenmühle Mühlberg

» Schloss Elisabethenburg Meiningen

 

» Kontakt

 

     Google+

 

Kontaktadresse:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten - Ferienhaus Thüringen bei Arnstadt

Ferienhaus Thüringen bei Arnstadt mit
den Ferienwohnungen "Wachsenburgblick" und "Arnstadtr"

Herzlich Willkommen in Thüringen - Herzlich Willkommen im Amt Wachsenburg!

Mit der Entscheidung eine der Ferienwohnungen des Ferienhauses Thüringen gewählt zu haben, wollen Sie sicher die Städte Erfurt, Arnstadt, Eisenach mit der Wartburg und die Kulturstadt Weimar näher kennenlernen. Entsprechend Ihren Interesse sollten Sie dafür wenigstens mehrere Tage einplanen.


Besichtigung von Arnstadt:

Es ist besonders empfehlenswert, an einer der vielfältigsten Stadtführungen teilzunehmen, die die Touristikinformation der Stadt anbietet. Neben den öffentlichen Stadtführungen, die jeden Sonnabend 11 Uhr auf dem Markt startet, werden auch Sonderstadtführungen, wie die Nonnen von Arnstadt, Orte des Glaubens - Kirchen in Arnstadt und die (leider ständig ausverkaufte) kulinarische Stadtführung "Genieße ma(h)l Arnstadt".

Ein Muss ist auch die Besichtigung der sehenswerten Kirchen der Stadt, wie die Bachkirche, Liebfrauenkirche, die Himmelfahrtskirche, die Oberkirche (Barfüßerkirche), die Sankt Nicolaus Kirche Oberndorf. oder die Dorfkirche St. Bartholomäi in Dornheim wo die Hochzeit von Johann Sebastian Bach im Jahr 1707 stattfand.

Wir hatten sogar die Gelegenheit, die Nachstellung der Grafenhochzeit auf Schloss Neideck (heute: Schlossruine Neideck) im Jahr 1564 zu erleben.

Sehenswert sind ebenfalls das Arnstädter Schlossmuseum, die Puppensammlung "Mon Plaisir", das Bachhaus, das Rathaus, das Gärtnerhaus mit Stadtmodell "Arnstadt um 1740", der Jacobsturm mit Glockenspiel, das Denkmal von Bach und Marlitt, die Ausgrabungsstätte Walpurgiskloster und viele weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Arnstadt hat auch zahlreiche Brunnen wie der Brunnen in der Zimmerstraße, Fasanengarten und an der Oberkirche, den Holzmarktbrunnen, Bismarckbrunnen, Hopfenbrunnen, Neptungrotte, Neumarktbrunnen und den Riedbrunnen sowie "Brunnenkunst" und Kelle.


Besichtigung von Erfurt:

... Content in Bearbeitung ...


Besichtigung von Weimar:

Natürlich hat nicht jeder die Möglichkeit, genau zum Weimarer Zwiebelmarkt die Stadt Weimar zu besuchen. Aber auch zu anderen Zeiten ist die Stadt ein begehrtes Ausflugsziel. Will man Weimar richtig kennenlernen, sollte man mehrere Tage einplanen.

Optimal sind dabei die Wochentage Dienstag und Mittwoch, wo folgend sehenswerten Einrichtungen geöffnet haben.

Für den Dienstag können sie folgende Sehenswürdigkeiten der Stadt Weimar besuchen:

So empfehlen wir für den Mittwoch:

Für Gäste, die Kirchen besichtigen möchten, können die


Ein besonderer Höhepunkt der Stadt fand am
Sonnabend, 07. Juli 2012 im Weimarhallenpark
der Stadt Weimar statt.
Unter dem Motto "Eine Nordische Nacht" fand die

Konzertnacht-Open-Air 2012

mit der Staatskapelle Weimar unter Leitung von Stefan Solyom (Generalmusikdirektor aus Schweden) statt - eine gute Gelegenheit wichtige Kontakte zu picknicken, flanieren und genießen. Mit etwa 4600 Gästen war der Weimarhallenpark sehr gut gefüllt - dank des warmen Sommerabends. Die Moderation übernahm der auch uns bekannte Kabarettist, Sänger und Schauspieler Dominique Horwitz, Nur wenige Werke waren uns vertraute Klänge - wichtiger war uns das Flair - eingerahmt mit konzertanten Melodien.

Herzlich Willkommen in der Kulturstadt und zugleich Klassikerstadt Weimar!


Besichtigung von Jena:

Zeiss Planetarium Jena

Durch die Universitätsstadt Jena als "Stadt der Wissenschaften" lohnt sich immer ein Stadtbummel. Seine Bekanntheit hat Jena durch die feinmechanisch-optische Industrie, die mit dem deutschen Mechaniker und Unternehmer Carl Zeiss eng verbunden ist. Sehenswert ist dabei das Zeiss-Planetarium mit seinen zahlreichen Programmen. Auch ein Besuch des Optischen Museums sollte nicht vergessen werden.

Anna Magdalena Bach in Jena:
⇒ eine literarisch musikalische Liebhaberei in drei Akten
    ⇒ 22.03.2013 19:30 Uhr - Villa Rosenthal (Hausmusik und Lesung)
    ⇒ 23.03.2013 19:30 Uhr - polaris (Poetry Slam & Musik)
    ⇒ 24.03.2013 16:00 Uhr - Imaginata (Kinderkonzert & Lesung)


Sie haben wertvolle, alte Bücher, die hinsichtlich des derzeitigen Zustandes einer Restaurierung bedürfen? Nutzen Sie die Zeit während des Aufenthaltes in Haarhausen. Die Buchbinderei Ritter im Ort Vollersroda erweisen sich als Spezialisten ihres Faches, die sie in der Zeit des Urlaubs so herrichten, als ob sie frisch vor hundert Jahre gedruckt worden sind.