» Startseite

» Ferienwohnung "Arnstadt"

» Ferienwohnung "Wachsenburgblick"

» Buchung

» Preise

» Belegungskalender

» Anreise 

 

» Ichtershausen altersgerecht wohnen

» Sehenswürdigkeiten

» Arnstadt regional

» Stadtführung Kirchen in Arnstadt

» Bachkirche Arnstadt

» Sankt Nicolaus Kirche Oberndorf

» Bachfestival in Arnstadt

» Bach-Advent in Arnstadt

» Kirmes um Arnstadt

» Gregoriusfest Stadtilm

» Gölitzenmühle Mühlberg

» Schloss Elisabethenburg Meiningen

» Katharina von Nassau-Dillenburg

» Schloss Neideck in Arnstadt

 

» Kontakt

 

     Google+

 

Bonifatiuskirche ⇨ Neue Kirche ⇨ (1935 Umbenennung in) Johann-Sebastian-Bach-Kirche in Arnstadt

Orgel-Daten (Wender-Orgel)

Bachkirche Arnstadt

Orgel-Daten (Steinmeyer-Orgel)

 

Das genaue Datum, wann die barocke Bonifatiuskirche erbaut wurde, ist nicht bekannt. Die erste Erwähnung ist auf das Jahr 1333 datiert. Sie hatte damals schon drei umlaufende Emporen. Mit dem verheerenden Großbrand 1581 im Zentrum der Stadt brannte sie bis auf die Grundmauern nieder.

 

Bedeutung erlang sie durch Johann Sebastian Bach, der von 1703 bis 1707 als Organist tätig war. Sein Cousin Johann Ernst Bach übernahm nach ihm bis im Jahr 1728 die Stelle als Organist.

Mit Fertigtellung der Wenderorgel durfte der erst achzehnjährige Johann Sebastian Bach die fachliche Prüfung und Abnahme vornehmen, was ihm einen Arbeitsvertrag als Organist in der "Neuen Kirche" brachte.

 

Bachkirche Arnstadt

 

 

An der Wenderorgel komponierte Johann Sebastian Bach mehrere Meisterwerke. Beide Orgeln wurden durch die Orgelbauwerkstätten Hoffmann aus Ostheim/Rhön in den Jahren 1997-2000 restauriert.

Die Tonnengewölbe-Kirche ist schlicht und hat zweigeschössige Emporen.

Öffnungszeiten:
Mo - Sa: 10 bis 16 Uhr; So 11 bis 15:30 Uhr;

Wenderorgel Bachkirche Arnstadt

 

 

 

 

 

 

Weihnachtliche Musik mit "Fracksausen" - Bachkirche Arnstadt 2014

 

 

 

 

 

Bachkirche Arnstadt - Termine 2016

18.03.2016 - 19:00 Uhr - Bach und Jazz
Leipziger Big Band unter Leitung von Universitätsmusikdirektor David Timm (Leipzig)
Eintritt: 22 Euro / erm. 17 Euro

20.03.2016 - 10:00 Uhr - Kantatengottesdienst
J. S. Bach - Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut (BWV 117)
Eintritt frei

20.03.2016 - 17:00 Uhr - Oratorienkonzert
Vom Palmsonntag bis Ostern mit Bach, Vivaldi und Hertel
Eintritt: 22 Euro / erm. 17 Euro

21.03.2016 - 12.00 Uhr - Geistliche Mittagsmusik
Eintritt frei

21.03.2016 - 19:30 Uhr - Orgelkonzert zum Bachgeburtstag
Werke von J. S. Bach, D. Buxtehude und M. Reger
Prof. Arvid Gast (Lübeck)
Eintritt: 10 Euro / erm. 7 Euro
anschließend:Im Anschluss Bachehrung
ca. 20.45 Uhr - Bachdenkmal

Karfreitag, 25.03.2016 - 15:00 Uhr, J. S. Bach - Markuspassion


Termine 2015

14.05. - 17.05.2015 Uhr - Internationales Bach-Seminar
  Thema: Johann Sebastian Bach – Die Sechs Partiten und das Italienische Konzert aus Clavier-Übung I und II;

16.05.2015 19.30 Uhr und
17.05.2015 10.00 Uhr - Kurskonzert I
  Kantatengottesdienst – J. S. Bach "Ihr werdet weinen und heulen", BWV 103;

05.06.2015 20.00 Uhr - Hauptkonzert zum Jazzweekend 2015
  Pascal von Wroblewsky & Band

04.07.2015 19.30 Uhr - Eröffnungskonzert des "Thüringer Orgelsommers" 2015;

05.07.2015 10.00 Uhr - Kantatengottesdienst "Musica Punct Fuenf" - Gemeindefest
  Nicolaus Bruhns – Zum 350. Geburtstag "Jauchzet dem Herrn alle Welt";

11.07.2015 23.00 Uhr - Meditatives Orgelkonzert im Rahmen von "Künste in Haus und Hof";

02.08.2015 17.00 Uhr - Abschlusskonzert des "Thüringer Orgelsommers" 2015;

28.11.2015 17 und 20 Uhr - Unplugged 2015;

Weihnachtliche Musik mit "Fracksausen" - Bachkirche Arnstadt 2014

29.11.2015 10.00 Uhr - Kantatengottesdienst

07.12.2015 16.30 Uhr - Advents- und Weihnachtsliedersingen

10.12.2015 19.00 Uhr - Weihnachtskonzert Staatl. Gymnasium Arnstadt;

12.12.2014 19.30 Uhr - Johann Sebastian Bach – Weihnachtsoratorium

19.12.2015 16.30 Uhr - Irische Weihnacht mit der Gruppe JANNA;

25.12.2015 16.30 Uhr - Weihnachtliche Musik f. Sopran, Trompete u. Orgel

31.12.2015 18.30 Uhr - Orgelkonzert zum Jahresausklang.


Männer-Quartett "Fracksausen" zum Bachadvent

Anlässlich des Bach-Advents 2014 gab das Erfurter a-cappella-Männer-Quartett "Fracksausen" bereits am 30.11.2014 ein knapp einstündiges Programm mit Stücken aus ihrem Repertoire.

"Fracksausen" zum Bachadvent 2014 Arnstadt

Es erklangen Werke an der Wender-Orgel von
Dietrich Buxtehude "In dulci jubilo" (BuxWV 197) und
Johann Sebastian Bach

Auf der darunter liegenden Steinmeyer-Orgel wurden die geistlichen Orgelwerke von Max Reger und Johannes Brahms gespielt.

 

Weihnachtliche Musik mit "Fracksausen" - Bachkirche Arnstadt 2014

 

 

 

Weihnachtliche Musik für Orgel und Männerquartett "Fracksausen"

Das Männerquartett zeigte ihr musikalisches Können in:

 

Zum Abschluss wurde das Männerquartett auf der Steinmeyer-Orgel zu Josef Gabriel Rheinbergers Werk "Messe in B opus 172 für Männerstimmen und Orgel (Kyrie, Gloria, Ave Maria, Credo, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei) aus dem Jahr 1892 begleitet.


Sehenswert waren auch das Krippenspiel zum Heiligabend-Gottesdienst in der Bachkirche 2014.

Krippenspiel Heiligabend Gottesdienst Bachkirche Arnstadt Krippenspiel Heiligabend Gottesdienst Bachkirche Arnstadt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine 2014

Krippenspiel Heiligabend Gottesdienst Bachkirche Arnstadt

Sonntag, 07.12.2014 16.30 Uhr Weihnachts- und Adventsliedersingen;

Samstag, 13.12.2014 19.30 Uhr Weihnachtsoratorium
  festliches Chorkonzert / Orchesterkonzert mit dem Bachchor Arnstadt
  Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach "Jauchzet, frohlocket!"
  Carl Philipp Emanuel Bach - "Magnificat" in D-Dur Wq 215 und
  G. A. Homilius - Kantate "Ein höher Tag kömmt".

 

Donnerstag, 25. Dezember 16:30 Uhr
Weihnachtliche Musik für Orgel und Männerquartett "Fracksausen"


Weitere sehenswerte Kirchen Thüringens:

Dreifaltigkeitskirche in Holzhausen / Ilmkreis

Sankt Nicolaus Kirche in Haarhausen / Thüringen

Evangelische Sankt Petri Kirche Erfurt-Büßleben,

Trinitatiskirche in Klettbach / Thüringen,

Kirche Sankt Georg Mellingen / Thüringen,

Schlosskirche zu Schloss Friedenstein in Gotha,

Dreifaltigkeitskirche Gräfenhain / Thüringen,

Pfarrkirche Sankt Maria Magdalena in Waltershausen-Langenhain mit Wandfresken aus den Jahren um 1300,

Clown Fietze erklärt für Kinder die Stertzing-Orgel in der Sankt Petri Kirche von Büßleben. Clown Fietze kommt gerne auch zu Ihnen und Ihrer Orgel.


Weitere Seiten zu Arnstadt:

Für Bachfreunde empfehlen wir einen Besuch der Gemeinde Wechmar. Besonders sehenswert sind dabei die Veit Bach Obermühle, das Oberbackhaus (Bach-Stammhaus), die Sankt Viti Kirche sowie das Landhauses Studnitz.

Wechmar als Bachstammort bietet viele Informationen über das Schaffen von Christoph Bach.

Die Nonnen von Arnstadt - eine Stadtführung im Jahr 2012,

Sonderstadtführung: Orte des Glaubens - Kirchen in Arnstadt - eine Stadtführung im Jahr 2015,

Grafenhochzeit auf Schloss Neideck in Arnstadt im Jahr 1564,

Hochzeit von Johann Sebastian Bach im Jahr 1707 in Dornheim,

Brand der "Drei Gleichen" (Wachsenburg, Mühlburg, Burg Gleichen) im Jahr 1231.

Um auch weiterhin aktuell zu sein, nehmen wir gern Hinweise auf, die ein allgemeines Interesse haben. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular.