» Startseite

» Ferienwohnung "Arnstadt"

» Ferienwohnung "Wachsenburgblick"

» Buchung

» Preise

» Belegungskalender

» Anreise

 

» Ichtershausen altersgerecht wohnen

» Sehenswürdigkeiten

» Arnstadt regional

» Stadtführung Kirchen in Arnstadt

» Bachkirche Arnstadt

» Sankt Nicolaus Kirche Oberndorf

» Bachfestival in Arnstadt

» Bach-Advent in Arnstadt

» Kirmes um Arnstadt

» Gregoriusfest Stadtilm

» Gölitzenmühle Mühlberg

» Schloss Elisabethenburg Meiningen

» Katharina von Nassau-Dillenburg

» Schloss Neideck in Arnstadt

 

» Kontakt

 

     Google+

 

Regionales: Sehenswertes in Mühlberg - Gölitzenmühle, Wassermühle in Mühlberg

 

GPS - Wassermühle:
50.866974, 10.820559
Cl.-Zetkin-Str. 9, 99869 Drei Gleichen, OT Mühlberg

Gölitzenmühle (ehemals Ringhofer Mühle), Wassermühle in Mühlberg - Technische Daten:

  ⇒ zwei oberschlächtige Wasserräder,
  ⇒ Wassermühle am Weidbach, unmittelbar nach der bekannten Karstquelle am Spring,
  ⇒ erste Erwähnung: 1528,
  ⇒ bis 1655 bekannt als Ringhofer Mühle,
  ⇒ bis 1969 mit Wasserkraft betrieben und gemahlen,
  ⇒ bis 1992 elektrisch betrieben,
  ⇒ 1992 bis 1993 Sanierung Mauerbereiche,
  ⇒ 1992/93 Einbau zweier neuer Mühlenräder,
  ⇒ 1996 Erneuerung der Königswelle.

 

 

Wasserräder:Mühlenfest Gölitzenmühle in Mühlberg

vorderes Wasserrad:

hinteres Wasserrad:

Insgesamt verfügte Mühlberg einst über acht Mühlen, die Waidmühle als Göpelmühle (Antrieb mit Tierkraft) und sieben als Wassermühlen am Spring/Weidbach: Gölitzenmühle, Öl- und Graupenmühle, Springmühle, Saffermühle, Marktmühle, Feldmühle sowie die Steigmühle, von denen nur noch die ersen Beiden zu besichtigen sind und nicht mehr im funktionstüchtigen Zustand sind.

Durch die fleißige Arbeit der Mühlenbesitzer konnte die Wassermühle im ursprünglichen Zustand in der Gemeinde Mühlberg erhalten werden. Nach umfangreichen Umbauarbeiten konnt zum 22. Mühlentag die Mühlenneueröffnung durchgeführt werden.

22. Deutscher Mühlentag - Pfingstmontag - 25. Mai 2015 - Gölitzenmühle, Wassermühle in Mühlberg

Gölitzenmühle in Mühlberg

Das jährlich zum Pfingstmontag stattfindende Mühlenfest findet zunehmend Beliebtheit in der Region, aber auch weit über die Landesgrenzen hinaus. Es zieht jedes Mal tausende Bürger nach Mühlberg, wo viel Wissenswertes über die Arbeit der Müller vermittelt, aber auch ein technisches Verständnis erzeugt wird, so zum Beispiel wie die Kraft des Wassers aus Korn Mehl erzeugt. Ein buntes Programm lässt dabei die Zeit wie im Fluge vergehen.

Programm zum Mühlenfest 2015:

Gölitzenmühle in Mühlberg

 

 

 

Rahmenprogramme:

Auch für das leibliche Wohl wurde ausreichend gesorgt. An einem Kuchenstand wurden die vielfältigsten Sorten Kuchen mit Kaffee angeboten. Brätel, Bratwurst und Wurstverkauf ergänzten das Angebot.

Zahlreiche landwirtschaftliche Geräte aus alten Zeiten waren zu besichtigen und wurden sehr anschaulich erläutert.

Es ist wichtig, dass die heranwachsende Generation sich dies veranschaulichen kann und eine Vorstellung erzeugt wird, welche Anstrengungen der Bauer unternehmen muss von Aussaat des Korns bis zur Abgabe des gedroschenen Korns in der Mühle.

Mühlenfest 2015 - Gölitzenmühle in Mühlberg

Die Müllersleut`wie auch viele der Eltern nahmen sich die Zeit, den Kleinen die zu besichtigenden Geräte ausführlich zu erläutern.

Wassermühle in Mühlberg

Von Mühlen gibt es keine allgemeinen Bauanleitungen - jede Wind- und Wassermühle ist ein Unikat. Die jeweiligen Müller passten sie den jeweiligen Arbeitsabläufen und Erfordernissen an und richteten so die einzelnen Arbeitsplätze ein.

Der Müller hatte natürlich ein gutes Gehör, wenn einmal etwas nicht mehr so funktionieren sollte, wie es vorgesehen war. In Eigenleistung fertigte er seine erforderlichen Ersatz- und Bauteile an, bis hin zu kompletten Baugruppen wie Zahnräder aus mehreren Holzelementen und mit den vielen kleinen auswechselbaren Zähnen.

Mühlenfest 2015 - Gölitzenmühle in Mühlberg

 

 

 

Weitere Mühlen - Mühlentag 2015

 

Mühlenfest 2015 - Gölitzenmühle in Mühlberg

 

 

 

 

 

Mühlenfest 2015 - Gölitzenmühle in Mühlberg

 

 

 

 

Mühlenfest 2015 - Gölitzenmühle in Mühlberg

 

 

 

 

 

 

 

 

Mühlenfest 2015 - Gölitzenmühle in Mühlberg

 

 

 

Natürlich bewohnte der Müller in alten Zeiten auch seine eigene Mühle. Ihm stand nicht der Luxus einer heutigen Wohnung zur Verfügung - auskömmlich war sie dennoch.

Besichtigung der Wassermühle in Mühlberg:
- nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten
- Sonntag, 13.09.2015: Tag des offenen Denkmals und Mühlenfest

Kontakte zur Mühle:

Beatrix Rößler,
Clara-Zetkin-Straße 9,
OT Mühlberg,
99869 Drei Gleichen,
Tel.: (036256) 86299 oder 0177/6494239

Internet: (nicht vorhanden)

Nächste Mühlentage (Pfingstmontag)

23. Mühlentag - 16.05.2016
24. Mühlentag - 05.06.2017


Zur Erhöhung der Aktualität sind wir über Hinweise von allgemeinem Interesse dankbar. Unter dem Menüpunkt Kontakte können Sie mit uns in Verbindung treten.